Sy Montgomery:
Rendezvous mit einem Oktopus

 

Er ist der heimliche Star der Meere: der Oktopus.

 

„Wenn man dieses Buch gelesen hat, versteht man die Seele der Ozeane.“

Peter Wohlleben

Er kann 1600 Küsse auf einmal verteilen, er kann mit seiner Haut schmecken, Farbe und Form ändern und sich trotz eines Körpergewichts von 45 Kilogramm durch eine apfelsinengroße Öffnung zwängen: Und nicht nur seine acht Arme, drei Gehirne, etwa 300 Millionen Neuronen und seine körperlichen Superkräfte machen ihn zu einem Wunderwesen der Meere.

 


Kraken sind vor allem schlau: Sie können tricksen, spielen, lernen, sie können Menschen erkennen und Kontakt aufnehmen.
In ihrem preisgekrönten Buch erzählt die Naturforscherin Sy Montgomery auf berührende, kenntnisreiche, unterhaltsame Weise von ihren Begegnungen mit diesen außergewöhnlichen Tieren und wirft eine bemerkenswerte Frage auf:
Haben Kraken ein Bewusstsein?
Das Nachwort wurde eigens für die deutsche Ausgabe von dem weltbekanntesten Fan dieses Buches verfasst: Donna Leon.
„Zauberhaft und berührend … und wissenschaftlich außerordentlich gut recherchiert.“
The Guardian

„Montgomery schreibt wunderbar, und ihre unfassbare Neugier ist ansteckend. Vor allem aber verbindet sie präzise und zugänglich Wissenschaft mit unverhohlenem Staunen.“
Literary Review

 

 

 

 

 

 

 

« Zurück zur Übersicht

 

 

Sy Montgomery: Rendezvous mit einem Oktopus

Extrem schlau und unglaublich empfindsam: Das erstaunliche Seelenleben der Kraken. Mitarbeit: Donna Leon
Übersetzung: Heide Sommer
2017
Sprache: Deutsch
336 Seiten, gebunden, mit Lesebändchen
– mareverlag –
28.00 EUR  

Die hinreißenden Illustrationen aus dem Buch sind von Saskia Kunze.

MERKEN ! BESTELLEN »