schrottplatz.

Stifteköcher – aus dem Rahmen gefallen.
Innenauskleidung in rotem, schwarzem und grauem Velours.
Mit starken Magneten werden die einzelnen Gefässe zu grösseren oder kleineren Gruppen gefügt.

Woher stammen die verarbeiteten Fahrräder?
Jedes Jahr exportieren Gump- & Drahtesel rund 7000 Velos und Ersatzteile nach Afrika. Damit wird eine Brücke vom hiesigen Überfluss zum Mangel in anderen Regionen der Welt geschlagen.
Das hierfür geschaffene, schweizerische Velo-Sammelnetz generiert auch einen grossen Materialüberschuss.
Aus diesem spannenden Rohmaterial werden in Zusammenarbeit mit tät-tat Serienprodukte für den täglichen Gebrauch entwickelt, in der Schweiz und in Deutschland produziert und international vertrieben.
www.velosfuerafrika.ch

« Zurück zur Übersicht

buerovelo

Stifteköcher aus gebrauchten Fahrradrahmenrohren – mit Originallackierung.

Stahl, Holzfuss, Veloursauskleidung, Magnetverbindungen
Länge ca. 7,5 bis 12,5 cm / 3er Set, gross
Design: Brigitta und Benedikt Martig-Imhof
Produktion: Klinik Nette-Gut, DE, tät-tat, CH
© tät-tat GmbH und gump- & drahtesel, 2013
39,80 EUR

MERKEN ! BESTELLEN »