Verena Postweiler und Dieter Jüdt: Das große Rauschen

Gemeinsam werfen sie ihren Blick auf Kiezgestalten, hocken sich verstohlen in Kneipen und Cafés, kratzen an den Fassaden, bis die versteckte Substanz zum Vorschein kommt, und fangen das große Rauschen Berlins für die Leser in einzigartiger Weise auf:
Verena Postweiler und Dieter Jüdt zeigen in sensibler Wort- und Bildsprache das, was im Vorübergehen verborgen bleibt.
In dieser Graphic Novel ist Berlin Hauptfigur und Kulisse zugleich, Kaleidoskop, Fernglas und Vexierspiegel. Vermeintliche Alltagsepisoden offenbaren durch das Zusammenspiel von Text und Illustration ihr Besonderes, der Augenblick wird seiner Zeitlichkeit durch das dialogische Prinzip, das das diesem Band zugrundeliegt, enthoben.

 

« Zurück zur Übersicht

Verena Postweiler und Dieter Jüdt: Das große Rauschen

Edition Panopticon
Illustration: Dieter Jüdt
Text: Postweiler, Verena
Halbleinen, 68 S., m. 59 Farbabb.
2013
– Verlagshaus J. Frank –
EUR 39,90

MERKEN ! BESTELLEN »