Glasmenagerie

Hohlgeblasene Glasfiguren

„Diese alte Technik entstand Mitte des 19. Jahrhunderts in Lauscha / Thüringen.
Im Laufe der Zeit – der Weiterentwicklung der Technik – geriet diese alte Handwerkskunst in Vergessenheit.
Hierbei werden aus Glasröhren filigrane Figuren geblasen, die zur Dekoration an den Christbaum gedacht sind. Diese hohlgeblasenen Figuren sind sehr dünn und filigran, damit sie die Äste des Baumes nicht belasten.
Mir ist es gelungen, diese alte Technik wieder zu beleben.
Diese Figuren sind sehr aufwändig in reiner Handarbeit gefertigt. Deshalb sind nur geringe Stückzahlen erhältlich.“
Olaf Schönherr
Kunstglasbläsermeister

 

« Zurück zur Übersicht

Glasmenagerie

Hohlgeblasene Glasfiguren
Hirsch und Einhorn.
Aber es gibt auch Fuchs und Gans, Hund und Hase, Wolf und Widder.
Je 24 EUR

Bitte telefonisch oder per mail bei Literatur Moths bestellen.
T. 089 29 16 13 26
moths@li-mo.com