Rudyard Kipling: Über Bord

Lassen Sie sich fallen – in eine der schönsten Abenteuergeschichten!

Harvey Cheyne ist der junge Erbe eines Millionenvermögens. Eines Tages fällt er von Bord eines Passagierdampfers und damit aus der verwöhnten Welt der Privilegierten in den harten Kampf ums Dasein an Bord der „We’re Here“, eines Kabeljaufischers vor Neufundland. Wie Mowgli aus dem „Dschungelbuch“ muss sich Harvey Cheyne über Nacht auf eine neue Umgebung einstellen – und reift schließlich auf seiner langen Reise über das Meer zu einem ernsten jungen Mann heran.

Rudyard Kipling reißt den Leser mit, erzählt vom Leben zur See, vom Fischfang, spielt mit der Poetik nautischer Begriffe und untermalt die dichte Atmosphäre gekonnt mit den Dialekten der Matrosen. Christian Schneider hat imposante Illustrationen geschaffen. In minutiöser Detailillustration zeigt er die Naturgewalten, das raue Leben der Seefahrer und nimmt den Leser mit an Bord. Über Bord ist ein Leseabenteuer, das beginnt, sobald man das Buch in Händen hält: Aus der Einbandtasche zieht man eine Seekarte und verfolgt den Weg des Kabeljaufischers von Portland über Sidney bis St. John’s.

« Zurück zur Übersicht

 

 

Rudyard Kipling: Über Bord

Christian Schneider (Illustrator)
Aus dem Englischen von Gisbert Haefs (Übersetzer, Herausgeber)
Zum 150. Geburtstag von Rudyard Kipling am 30. Dezember 2015
Lesebändchen, Leinen, bedruckt, mit zahlreichen farbigen Illustrationen von Christian Schneider, Buchgestaltung von Cosima Schneider, mit Einstecktasche auf dem Buchdeckel und Seekarte, Fadenheftung, 312 Seiten
2015
– Büchergilde –

Nur noch antiquarisch erhältlich.
Preis auf Anfrage: moths@li-mo.com