Sally Nicholls: Eine Insel für uns allein


Holly Theresa Kennet, 13 Jahre, schreibt ein Buch über ihren kleinen Bruder Davy und ihren großen Bruder Jonathan und über ihr ganz schön kompliziertes Leben.
Seit ihre Mutter gestorben ist, hat der 18-jährige Jonathan das Sorgerecht für seine Geschwister. Und obwohl er sein Studium abgebrochen hat und wie ein Verrückter arbeitet, ist das Geld immer knapp.

Das könnte sich ändern, als ihre wohlhabende, aber exzentrische Tante Irene einen Schlaganfall erleidet und, unfähig zu sprechen oder zu schreiben, Holly einen Stapel Fotos in die Hand drückt, die sie zu einer Erbschaft führen soll, die die Kinder von allen finanziellen Problemen befreien könnte…

Mithilfe dieser Fotos und vielen freundlichen Helfern machen sich die Kinder in einer Art Schnitzeljagd auf die Suche. Werden sie den „Schatz“ wirklich finden und wird er groß genug sein, um ihr Leben etwas leichter zu machen?

 

Portrait des Autors Sally Nicholls

« Zurück zur Übersicht

 

Sally Nicholls: Eine Insel für uns allein

Roman
Übersetzung: Schäfer, Beate
Reihe Hanser
2017
Sprache: Deutsch
216 Seiten, gebunden,  ab 11 Jahre
DTV
12.95 EUR  

MERKEN ! BESTELLEN »