Stefanie Höfler: Tanz der Tiefseequalle

 

Manchmal ist es diese eine Sekunde, die alles entscheidet: Niko, der ziemlich dick ist und sich oft in Parallelwelten träumt, rettet die schöne Sera vor einer Grapschattacke. Sera fordert Niko daraufhin zum Tanzen auf, was verrückt ist und so aufregend anders, wie alles, was in den nächsten Tagen passiert. Vielleicht ist es der Beginn einer Freundschaft von zweien, die gegensätzlicher nicht sein könnten – aber im entscheidenden Moment mutig über ihren Schatten springen.

Wer einen klugen Kommentar zu diesem Buch haben möchte, findet ihn hier auf dem Portal JUGENBUCHTIPPS.de – das wir unbedingt empfehlen können!

 

Buchbesprechung: Stefanie Höfler „Tanz der Tiefseequalle“

« Zurück zur Übersicht

Stefanie Höfler: Tanz der Tiefseequalle

Roman
3. Auflage
2017
Sprache: Deutsch
192 Seiten, gebunden, ab 12 Jahren
Beltz
12.95 EUR

MERKEN ! BESTELLEN »