Yi Meng Wu: Yaotaos Zeichen

Lyon, Frankreich: Auf dem Dachboden ihrer Großeltern findet Lucie einen alten Koffer mit geheimnisvollen chinesischen Zeichen. Gehörte der etwa ihrem Urgroßvater Yaotao, der in den 1930er Jahren aus China nach Frankreich kam?
Plötzlich flattern die Zeichen aus dem Koffer und tanzen durch das Zimmer, um ihr Yaotaos Geschichte zu erzählen.
„Yaotaos Zeichen“ ist eine auf historischen Tatsachen beruhende atmosphärische Zeitreise, die vom Ankommen in einer fremden Kultur erzählt.

Yimeng Wu ließ sich durch Recherchen im „Fonds Chinois“ in Lyon zu ihrem bisher umfangreichsten Buchprojekt inspirieren.
Die Buchkünstlerin, die selbst in zwei Kulturen aufgewachsen ist, zeigt uns die aufwendig gestalteten Schauplätze in collagierten Bildern.
Bei den kunstanstiftern ist 2014 auch Wus‘ vielfach ausgezeichnetes Buch „Paris Toujours“ erschienen.

 

 

Mehr von Yi Meng Wu: „Tourjour Paris“, eine Liebeserklärung in französichen Chansons:

 

« Zurück zur Übersicht

 

 

Yi Meng Wu: Yaotaos Zeichen

2018
Sprache: Deutsch
104 Seiten, gebunden, Lesebändchen
Grundschulalter
– Kunstanstifter Verlag –
24.00 EUR    

MERKEN ! BESTELLEN »