S p e r r s i t z
Ein Platz für Poesie bei Literatur Moths
– im Herbst

Samstag 21.10. // 16 – 19 Uhr

 

+++ Verlagspremiere hochroth München +++
Lesung Daniel Bayerstorfer, Felix Schiller

Die Lyrik ist zurzeit so vielseitig, spannend und umtriebig wie seit langem nicht mehr.
Deshalb gibt es seit letztem Jahr „Sperrsitz“, die neue Lyrikabteilung bei Literatur Moths.
Dort finden sich die spannendsten Neuerscheinungen und unser Gast des Monats.
Kuratiert wird sie vom Lyriker Tristan Marquardt.

Die Sperrsitz-Herbstveranstaltung wird eine besondere:
Die frisch gegründete Verlagsdepandance hochroth München feiert ihre Premiere.
Vorgestellt werden die ersten beiden frisch gedruckten Bücher:
Der Münchner Autor Daniel Bayerstorfer präsentiert sein sprachgewaltiges Debüt „Gegenklaviere“, der Berliner Felix Schiller „regionale konflikte“, ein tiefgreifendes Poem über Konflikte in Europa und einem selbst. Außerdem sprechen, wie gewohnt, mehrere Streiter*innen fürs Gedicht über ihre liebsten Neuerscheinungen der Saison.
Verbringen Sie mit uns den späten Nachmittag in der Buchhandlung, kommen Sie mit uns ins Gespräch über die Bücher, die Lyrikszene und das Gedicht.

Ablauf:
16 Uhr Eröffnung, Bücherschauen, Trinken, Rauchen, Knabbern
16 Uhr 30 Verlagspremiere hochroth München mit Lesung Daniel Bayerstorfer und Felix Schiller
17 Uhr 30 Präsentation ausgewählter Neuerscheinungen

Moderation: Tristan Marquardt

Eintritt frei.

 

« Zurück zur Übersicht

 

 

Zu Gast:
hochroth München – und ihrer meisterlichen, bibliophilen Heftführung.