Hooligans Gegen Satzbau (HoGeSatzbau): Triumph des Wissens

Mit entwaffnendem Witz und erhellendem Wissen reagieren die „Hooligans“ auf Originalbeiträge strammdeutscher Vaterlandsverteidiger aus den sozialen Netzwerken: Noch nie hat die Begegnung mit Hass und Hetze soviel Spaß gemacht – ein Mitmachbuch zur rechten Zeit!
Wenn „Patrioten“ mit Beyspoolschlegern die Befölkerung gegen linkes Komponistenpack, Kanagen oder Cindies und Romas aufhetzen, dann sollte das Discotierholz in die Hand genommen werden, um diese enkelerregende Entwicklung auf hohem Nivo zu „korrigieren“.
Denn gerade jene „Strammdeutschen“, die ihre geliebte Kultur verteidigen wollen, malträtieren die schöne deutsche Orthografie in menschenverachtenden Aussagen, nationalistischen und gewaltverherrlichenden „Meinungsäußerungen“ und gefährden Anstand und Demokratie, wenn sie mit Bildmanipulationen, Fake News und alternativen Fakten Politik machen.

Triumph des Wissens kommt genau zur rechten Zeit: kreative und unterhaltsame politische Bildung, die uns durch spannende Haken-Kreuzworträtsel, kniffliges Übersetzen kryptisch- besorgter Texte oder beim „fröhlichen“ BrandanschlagÜberleben zum Hinschauen und Nachdenken bringt. Mit den „Hooligans“ tauchen wir tief in den braunen Sumpf sozialer Netzwerke ein und erkennen, dass man Hass und Hetze am besten mit Witz und Wissen begegnet und dabei sogar Spaß haben kann.

„‚Triumph des Wissens‘ liefert eine wertvolle Mischung aus Realität, Didaktik und Humor. Das reich
illustrierte Werk ist ein aufklärerisches und unterhaltsames, aber auch schmerzhaftes Buch, ein
Schulbuch eigentlich. Eins für alle. Für Kinder, Erwachsene, Demokraten. (…) Auf Seite 126 stehen
alle Lösungen. Leider nur für die Aufgaben im Buch. Gegen Hass, Verrohung und
Menschenverachtung müssen alle etwas machen. ‚Triumph des Wissens‘ weist einen humorvollen
Weg dorthin.“
Philip Banse, Deutschlandfunk Kultur

 

« Zurück zur Übersicht

 

Hooligans Gegen Satzbau (HoGeSatzbau): Triumph des Wissens

2018
Sprache: Deutsch
128 Seiten, durchgehend illustriert, 229 mm, gebunden
– Verlag Antje Kunstmann –
14.00 EUR