Geovani Martins: Aus dem Schatten

 

Jeder Schritt vor die Tür ein Spießrutenlauf, jede Begegnung mit der Polizei eine Schikane, jeder Blickkontakt ein Todesrisiko:
Die Favelas von Rio de Janeiro sind harte Orte.
Hier herrschen Armut und Brutalität. Hier leben die Ohnmächtigen und Verdammten.
Und hier leben junge Menschen – sind sie Täter? Opfer? -, die mit all dem klarkommen müssen und sich ihre alltägliche Fragen stellen:
Die Schusswaffen des Vaters mal ausprobieren?
Wie kriegt man eine Frau rum?
Wie wird man eine Leiche los?
Wie rettet man eine Hexe?
Wohin mit den Drogen, wenn eine Sondereinheit das Haus stürmt?

 

Kindheit und Jugend im Zeichen von Gewalt und Diskriminierung – in dreizehn dichten, autobiographisch grundierten Geschichten von heikler Schönheit erschließt uns Geovani Martins das Leben in den Favelas. Und eine irritierende Welt, von der wir bislang kaum etwas wussten.

 

LESEPROBE

© Chico Cerchiaro

« Zurück zur Übersicht

 

 

Geovani Martins: Aus dem Schatten

Erzählungen
Übersetzung:Nicolai von Schweder-Schreiner
2019
Sprache: Deutsch
125 Seiten, gebunden
– Suhrkamp –
18.00 EUR  

MERKEN ! BESTELLEN »