Anne Cuneo:
Der Eiskönig aus dem Bleniotal

 

Die ist die Geschichte des legendären Carlo Gatti, der als zwölfjähriger Maroniverkäufer die karge Welt des Bleniotals verlässt und via Paris nach London gelangt, wo er ein Imperium aus Schokolade, Eiscreme und Kaffeehäusern aufbaut.

Am 27. Juli 1817 wird in Marogno im Bleniotal Carlo Gatti geboren.
Als Maroniverkäufer war er nach Paris gezogen, gerade mal zwölf Jahre alt.
Mit all seinen Sinnen sog er das Leben der Bohème, der Cafés und des frivolen Treibens in sich auf und verabschiedete sich Richtung London. Inspiriert von seinen Pariser Impressionen, begann er mit der Herstellung von Schokolade und Eiscreme.

 

 

 

Was bislang süsse Spezialität für die gehobenen Stände war, wurde dank Gatti bald für alle erschwinglich.

Mit dem untrüglichen Gespür für Menschen und Geschäft eröffnete er Cafés und Patisserien – Music Halls – als Etablissements ohne den Geschmack des Zwielichtigen.
Nick, ein Junge aus der Gosse, erfährt das Glück, von Carlo Gatti gerettet zu werden. Mit seinem fotografischen Gedächtnis und seiner mathematischen Begabung schafft er es, bald einmal in Gattis wachsendem Imperium eine Vertrauensfigur zu werden. Auf dem Weg in die Schweiz, wo Nick sein Studium am Polytechnikum beginnensoll, fordert Gatti ihn auf, sein Biograf zu werden.

« Zurück zur Übersicht

 

Anne Cuneo: Der Eiskönig aus dem Bleniotal

Ungekürzte Ausgabe
2017
Sprache: Deutsch
326 Seiten, gebunden
– Bilgerverlag –
24.80 EUR