KIRSTEN MARTINS LIEST
-MIT ALWA-


Jan Koneffke: Die Tsantsa-Memoiren

„…ein opulenter Schmöker für lange Wochenenden und Winterabende von einem seltsamen Erzähler. Ein alter, körperloser Schrumpfkopf, 1780 gefunden im Dschungel Südamerikas, erinnert sich an sein abenteuerliches Leben als Mensch und als Lederkopf bis ins 20.Jahrhundert. Schrumpi wie er bald heißt, wechselt die Besitzer und die Städte: Caracas, Wien, Rom, Budapest. Hängt in Schreib-, Speise- und  Schlafzimmern, besucht Bordelle und Spelunken, und erinnert sich an sein Leben als Mensch mit Armen und Beinen. Der faustgroße Tsantsas übersteht Rattenzähne, Psychiater, Experimente, ein Attentat, redet, philosophiert, singt und verliebt sich.. Viel Fabulierlust, bunte Szenarien, Sensationen und Ereignisse.“

« Zurück zur Übersicht

 

 

KIRSTEN MARTINS LIEST – MIT ALWA- Jan Koneffke: Die Tsantsa-Memoiren

Die Tsantsa-Memoiren
Jan Koneffke
24 Euro

2020 – Kiepenheuer & Witsch

MERKEN ! BESTELLEN »