KIRSTEN MARTINS LIEST
-MIT ALWA-


Camilla Grudova: Das Alphabet der Puppen

„Sonderbar schon die erste, kurze Geschichte. Und schräg und bizarr bleibt es, Frauen werden zu Nähmaschinen, Männer bleiben hilflos aus Fleisch und Blut zurück. Absurde surreale Stories voller Überraschungen und Alpträume, es riecht nach Maschinenöl, kalt ist das grelle, industrielle Licht und ein Mann hat ein trauriges Gesicht auf einer Pobacke tätowiert. Ein Baby ist älter als seine Eltern, einem Toten bringt die Ehefrau an den Sarg Kekse, Menschen sehen aus wie zusammengeknüllte Kugeln aus Zeitungspapier und Stoff. Herrlich einfallsreich und böse ist der Blick auf die Welt und die Menschen. Indirekte Gesellschaftskritik, zerstörerisch sind Institutionen, hilflos, verwahrlost darin der einzelne Mensch, der sich jedoch immer zu behaupten, zu befreien weiß. Eine großartige Sammlung von gewagten, fantastischen Geschichten a la David Cronenberg.“

« Zurück zur Übersicht

 

KIRSTEN MARTINS LIEST – MIT ALWA- Camilla Grudova: Das Alphabet der Puppen

Das Alphabet der Puppen

Übersetzung: Beck, Zoë
20 Eur
2020 – CulturBooks Verlag

MERKEN ! BESTELLEN »