Philippa Perry: Das Buch, von dem du dir wünschst, deine Eltern hätten es gelesen

 

(und deine Kinder werden froh sein, wenn du es gelesen hast).

„Dies ist kein Erziehungsbuch im engeren Sinn. Es geht darum, wie wir selbst erzogen wurden und welchen Einfluss das auf unsere Elternschaft hat, darum, welche Fehler wir machen werden – vor allem solche, die wir nie machen wollten – und was wir dagegen tun können.“ Philippa Perry

Kann ich meinen Eltern verzeihen?
Darf ich eingestehen, dass ich als Mutter oder Vater einen Fehler gemacht habe?

Ja, sagt die erfahrene Psychotherapeutin Philippa Perry.
Was Kinder brauchen, sind keine falschen Ideale, sondern wahrhaftige Bezugspersonen.

In ihrem Nr. 1-Bestseller erklärt Philippa Perry, worauf es zwischen Eltern und Kindern wirklich ankommt. Ihr leicht zugängliches und praxisnahes Konzept verrät:
– wie unsere eigene Erziehung das Verhältnis zu unseren Kindern beeinflusst
– wie wir aus Fehlern lernen (und sie wieder gut machen)
– wie man aus negativen Verhaltensmustern ausbricht
– wie man mit impulsiven Gefühlen umgeht
– wie man lernt, wertschätzend miteinander zu sprechen

 

„Erziehungsratgeber gibt es viele – dieser gehört zu den gelungenen.
In lebendig erzählten Fallgeschichten aus eigener Elternschaft und der eigenen, psychotherapeutischen Praxis – angereichert mit viel psychologischem Hintergrundwissen – rückt sie ein komplexes Thema in den Blick:
die Qualität der Eltern-Kind-Beziehung.“,
Deutschlandfunk Kultur „Lesart“, Susanne Billig, 28.04.2020

 

 

Einblick…

« Zurück zur Übersicht

 

Philippa Perry: Das Buch, von dem du dir wünschst, deine Eltern hätten es gelesen

Übersetzung: Karin Schuler
Sprache: Deutsch  
304 Seiten, gebunden
– Ullstein HC –     
19,99 EUR

MERKEN ! BESTELLEN »