TOLLES HEFT #34
JULIO CORTÁZAR + FRANZISKA NEUBERT (Illust.):
Erzählung mit einem tiefen Wasser

 

Julio Cortázar,
geboren 1914 in Brüssel, gilt neben Jorge Luis Borges als einer der bedeutendsten Erzähler Argentiniens und Vertreter der neofantastischen Literatur.

1956 veröffentlichte er seinen zweiten Erzählungsband «Final del juego» (Ende des Spiels), der die Erzählung «Relato con un fondo de agua» (Erzählung mit einem tiefen Wasser) enthielt.
Cortázar starb 1984 in Paris.

Franziska Neubert,
geboren 1977, studierte an der HGB bei Volker Pfüller und Thomas M. Müller.
Nach ihrem Diplom besuchte sie die École Nationale des Arts Décoratifs Paris.
Die Eindrücke ihres Paris-Aufenthalts verarbeitete sie in der Holzschnittmappe «Souvenir en bois», die mit dem Anerkennungspreis des «Ars Lipsiensis 2007» ausgezeichnet wurde.

2009 erhielt sie den Hans-Meid-Förderpreis.
Für die Büchergilde illustrierte Neubert u.a. «Das Spinnennetz» von Joseph Roth.

 

 

« Zurück zur Übersicht

 

TOLLES HEFT #34 JULIO CORTÁZAR: Erzählung mit einem tiefen Wasser

Die Tollen Hefte
Armin Abmeier (Herausgeber)
Broschur, mit sechsfarbigem Original-Flachdruckgrafiken,
Fadenknotenheftung mit Schutzumschlag, 32 Seiten
Auflage: 2500
2010

Die Auflage (Büchergilde – Originalausgabe) ist vergriffen.
Wir haben noch ein 2 Exemplare. Neuwertig.
Je 60 EUR

Bitte telefonisch oder per mail bei Literatur Moths bestellen.
T. 089 29 16 13 26   // moths@li-mo.com