Sally Gardner: Unsichtbar im hellen Licht

 

Ein fesselnder Wettlauf gegen die Zeit:
Ein gesunkenes Schiff, ein Kristallleuchter, der in tausend Stücke zersplittert und ein Mädchen, das sich plötzlich in einem Kostümkorb in der Königlichen Oper wiederfindet.
Von da an ist nichts mehr wie zuvor.
Was hat es mit dem mysteriösen Mann mit dem smaragdgrünen Anzug auf sich, der dem Mädchen Celeste ein Spiel vorschlägt?
Wird sie die retten können, die sie liebt?
Ein gefährlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Sally Gardner erzählt in ihrem neuen Jugendroman eine magische Geschichte, die tief hineinführt in die Welt des Theaters, von Liebe und Familienbande.

 

„Uff. Auf so einen ungewöhnlichen, intelligenten, warmherzigen und ebenso spannenden Jugendroman haben wir jetzt lange gewartet!
Faszinierende Handlungsorte: die Oper, der Schnürboden, die Garderoben und Werkstätten und die Tapetentüre in die Loge des Königs, die Kuppel, in die der Kronleuchter gezogen wird, ein untergegangenes Schiff mit schlafenden Passagieren…
Rätsel, die zu lösen sind, Zeitebenen, die verschlieren, Charakteren, die sich wandeln und sich treu bleiben.
Es bleiben noch Geheimnisse, die die Lesenden begleiten, auch wenn das Buch schon zugeschlagen ist.“
Literatur Moths

 

« Zurück zur Übersicht

 

Sally Gardner: Unsichtbar im hellen Licht

Übersetzung: Alexandra Ernst
2021
Sprache: Deutsch  
351 Seiten,
21.5 cm, gebunden
ab 12 Jahren
– Freies Geistesleben –      
20,00 EUR

MERKEN ! BESTELLEN »