TOLLES HEFT #12
VOLKER PFÜLLER: Skizzen und Fratzenbuch

 

Volker Pfüller,
geboren 1939 in Leipzig, † 23. Oktober 2020 in Rudolstadt.
Seit 1965 als Zeichner, Grafiker, Illustrator, Plakatemacher und Bühnenbildner tätig.
1992 Professur für Bühnenbild an der Kunsthochschule Berlin, von1997–2005 Professur für Illustration an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig.
Illustrierte und gestaltete Bücher (u.a.): 1988 Musenküsse,1990 Kasperlpuppen (mit WolfgangTill), 1991 Wong Fun von Walter Serner (Das Tolle Heft 1), 1994 Ein gutpariserisches Melodram und Die Templer von Alphonse Allais (Das Tolle Heft #10), 2000 Ziegenbock im Bratenrock, 2002 Schachnovelle von Stefan Zweig und Esel Eisbär Mensch, Milchreis und Hut!

 

Beigelegt: ein Beiheftchen mit den Maßen  18,5 x 12 cm.

 

 

 

« Zurück zur Übersicht

 

TOLLES HEFT #12 VOLKER PFÜLLER: Skizzen und Fratzenbuch

Armin Abmeier (Herausgeber)
Auflage: 1500 Exemplare (davon 500 für das Münchner Stadtmuseum)
Broschur (13 x 20 cm), mit Original-Flachdruckgrafiken in elf Sonderfarben
und einer Heftchen-Beilage, Fadenknotenheftung, 32 Seiten
1996

Die Auflage ist vergriffen.
Wir haben noch 3 Exemplare. Neuwertig.
Je 48 EUR

Bitte telefonisch oder per mail bei Literatur Moths bestellen.
T. 089 29 16 13 26   // moths@li-mo.com