TOLLES HEFT #37
MERAV SALOMON: Frostbeulen

 

Der herbe Titel dieser poetischen Texte und Bilder steht für den Schmerz der Erinnerung, der sich durch Merav Salomons Familiengeschichte zieht.
In ihrem Mittelpunkt steht die deutsche Großmutter, die noch rechtzeitig aus Nazideutschland nach Israel fliehen konnte.
In surrealen, poetischen und oft komischen Szenen entsteht ein eindrucksvolles Erinnerungsmosaik, das Schmerzhaftes und Groteskes, Schönes und Bitteres wie selbstverständlich verknüpft.
Die Illustrationen begleiten den Text als freie Bilder und vertiefen eindrucksvoll die Emotionen dieser bewegenden Hommage an die Großmutter.

 

 

 

 

Hier die beigelegte Originalgrafik in einer Auflage von 150:

 

Ebenso beigelegt: ein Faltplakat mit den Maßen 50 x 38,5 cm

« Zurück zur Übersicht

 

TOLLES HEFT #37 MERAV SALOMON: Frostbeulen

Die Tollen Hefte
Armin Abmeier (Herausgeber)
Vorzugsausgabe mit einer signierten und nummerierten Originalgrafik (13 x 20 cm)
Übersetzt aus dem Hebräischen von Adina Stern
Auflage: 300 Exemplare, davon 150 Vorzugsausgaben
Broschur, mit Original-Flachdruckgrafiken in vier Farben
und einer Plakat-Beilage, Fadenknotenheftung, 32 Seiten

Die Auflage ist vergriffen.
Wir haben noch 4 Exemplare mit der Nr. 13, 15, 23 und 49/150
Je 90 EUR

 

Bitte telefonisch oder per mail bei Literatur Moths bestellen.
T. 089 29 16 13 26   // moths@li-mo.com