TOLLES HEFT #46
PHILIPP K. DICK + KATIA FOUQUET (Illust.):
Ach, als Blobbel hat man’s schwer

 

Eine irrwitzige Sci-Fi-Satire über die Sinnlosigkeit des Krieges:
Die Menschheit erholt sich nur langsam vom Kampf gegen die Blobbel, eine außerirdische Lebensform vom Rande der Galaxis.
George Muster ist Kriegsveteran und war Spezialagent mit besonderen Fähigkeiten:
Mithilfe genetischer Modulation wurde er zum Doppelagenten und verwandelt sich für einen bestimmten Teil des Tages in einen Blobbel.
Elf Jahre nach Kriegsende trifft er auf seinen Gegenpart, Vivian, die als Blobbel-Spionin auf die Erde geschickt wurde …

Illustratorin Katia Fouquet inszeniert in einer neonbunten Farbwelt das Auf und Ab des Blobbel-Daseins und verwischt gekonnt Text-Bild-Grenzen.

 

 

 

 

 

« Zurück zur Übersicht

 

TOLLES HEFT #46 PHILIPP K. DICK + KATIA FOUQUET (Illust.): Ach, als Blobbel hat man’s schwer

Die Tollen Hefte
Rotraut Susanne Berner (Herausgeberin)
Vorzugsausgabe mit einer signierten und nummerierten Originalgrafik (13 x 20 cm)
Auflage: 150 Exemplare
Broschur, mit Original-Flachdruckgrafiken in vier Farben
und einer Plakat-Beilage, Fadenknotenheftung, 32 Seiten

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.
Wir haben 1 Exemplar mit der Nr. XX / 150.
Je 49,90 EUR

Die Normalausgabe kostet 14,90 EUR

Bitte telefonisch oder per mail bei Literatur Moths bestellen.
T. 089 29 16 13 26   // moths@li-mo.com