Hannibal LEKTOR:
Münchner Lektor*innen stellen sich Ihnen und ihren Kollegen

Samstag, 2.3.2019 // ab 16 Uhr

 

Sie sind die Wellenbrecher in den Manuskriptfluten,
die Trüffelschweine literarischer Delikatessen,
die Dompteure ungestümer Autoren.

Sie steigen für ihre betreuten Bücher wie Hannibal über die Gebirge verlegerischer Skepsis,
leiten um marktorientierte Klüfte und ermuntern bei tiefebenen Durchhängern.

UND:

Sind sie Diktatoren, die Lektoren?

Wir haben Sie aus ihren Papierhöhlen gelockt, ans leserleuchtende Tageslicht.
Vier Junglektoren stellen sich Ihnen und ihre Bücher des Frühjahrs vor:
Vom modernen Klassiker James Baldwin zu graphicnoveligen „Rebellische Frauen“.

Und hier sind sie:

Susanne Krones vom Luchterhand Verlag,

Eva-Maria Kaufmann von dtv,

Anne Stukenborg vom Elisabeth Sandmann Verlag und

Florian Kessler von Hanser

 

Dazu: Tegernseer Erhellendes und Knabber-Erfreuliches

Eintritt frei.

 

 

 

« Zurück zur Übersicht

oben ©Heike Bogenberger unten v.l.n.r ©Jan Russok ©Juliane Henrich