EINKEHRSCHWUNG #    // Zu Gast:

Katja Eichinger

mit „Liebe und andere Neurosen“.

Samstag, 28. Mai 2022 von 12 bis 15 Uhr

 

»Wer hätte gedacht, dass man sich lesend so gut über die Liebe unterhalten kann?«
Johanna Adorján

 

Furiose Essays über die Liebe: Wen begehren wir? Und was erzählt unser Begehren über uns?
Wie hängen Lust, Leidenschaft und Liebe zusammen?
In ihrem neuen Band »Liebe und andere Neurosen« schreibt Katja Eichinger in zehn elektrisierenden Essays über das Wechselspiel zwischen Verlangen und Verunsicherung.
Sie erzählt Familiengeschichten wie die ihrer Urgroßmutter, die ihre Leben lang unter dem Apfelbaum stand und von dem armen Handwerker träumte, den sie nicht heiraten durfte.
Und sie erzählt von eigenen Begegnungen, in denen sich ihr das Wesen der Liebe offenbarte.
Ein radikal vergnügliches Buch, geschrieben mit wachem Blick für die Magie und Macht von Liebe heute.
Mit Fotografien von Christian Werner.

 

Sie haben keine Zeit, möchten aber ein signiertes Buch? Geben Sie uns Bescheid.

 

© Christian Werner

Katja Eichinger studierte am British Film Institute und arbeitete als Journalistin in London, u. a. für »Vogue«, »Dazed & Confused« und die »Financial Times«. Nach ihrem Bestseller »BE«, der Biographie ihres verstorbenen Mannes Bernd Eichinger, erschien bei Blumenbar 2020 der Essayband »Mode und andere Neurosen«, der ebenfalls ein Bestseller wurde. Neben ihrer Arbeit als Autorin produziert Katja Eichinger Musik. Sie lebt in München und Berlin.

« Zurück zur Übersicht