*LiMoKomplott*

„Wenn nicht ich, wer dann?“ Große Reden großer Frauen

Montag, 4. November // 19.30 Uhr

Freuen Sie sich auf die Übersetzerinnen
Silke Kleemann, Elke Link, Kristin Lohmann und Viola Siegemund
sowie die Verlegerin Caroline Sieveking

 

Wir stellen Ihnen vier Übersetzerinnen des Buches (Silke Kleemann, Elke Link, Kristin Lohmann und Viola Siegemund) vor. Sie sprechen an diesem Abend über epochale Reden wegweisender Frauen, deren Ideen, Visionen und Tatendrang und über die (Übersetzer-)Arbeit an dem Buch.

Sie werden Auszüge aus Reden hören, die zu Revolutionen führten und Wendepunkte in der Geschichte markieren. Reden, die Anstöße zu Veränderungen gaben und ihren Zuhörer*Innen die Augen öffneten. Lassen Sie sich inspirieren!

Mehr zum Buch? Hier!

Die Reihe LiMoKomplott soll als Sprachrohr und Plattform für gesellschaftlich relevante Projekte und Menschen mit Ideen, Visionen und Tatendrang fungieren. Die Veranstaltungen im Rahmen dieser Reihe sind gesellig, gesellschaftlich relevant sowie weiter- und querdenkend.

Beginn 19.30 Uhr
Eintritt: 8 // 5 EUR

Anmeldung erbeten
089 29 16 13 26 oder donie@li-mo.com

« Zurück zur Übersicht

 

 

 

Wenn nicht ich, wer dann?
Herausgegeben von Anna Russell, illustriert von Camila Pinheiro,
übersetzt von T.J. Evans, S. Kleemann, S. Link u.a.

Sieveking Verlag
Softcover
, ca. 176 Seiten, 67 Illustrationen

22 EUR

MERKEN ! BESTELLEN »